"Nachbarschaftshilfe" von der Firma Crown

·

Am 28. Mai hatten Residenzleiterin Jana Tesmann und ihr Team fleißige Helfer der Firma Crown bei sich zu Gast. Anstatt sich mit der Koordination von weltweiten Umzügen zu beschäftigen, hatten die Mitarbeiter und ihr vierbeiniger Kollege ihre Plätze am Schreibtisch gegen „gute Taten“ eingetauscht. Bereits im Vorfeld hatten sie Spenden gesammelt, um von dem Erlös Malerutensilien zu kaufen. Auf der To-Do-Liste stand nämlich: Flur und Dienstzimmer streichen. Fünf Pinselschwinger sorgten dafür, dass die Wände am Ende des Tages in frischem Weiß erstrahlten. Der Rest des Crown-Teams machte sich gemeinsam mit den Bewohnern der Residenz einen vergnüglichen Nachmittag. Bei erfrischenden, selbst gemachten Kneipp-Getränken, Eis am Stiel und Gesellschaftsspielen entstanden interessante Gespräche und auch der Spaß kam nicht zu kurz.
Ein HERZLICHES DANKESCHÖN an die fleißigen Helfer, das war ein toller Nachmittag!